08. September 2012

Polizei durchsucht Haus der britischen Mordopfer

London (dpa) - Nach dem mysteriösen Mord an einem irakisch-stämmigen Ehepaar aus Großbritannien und zwei weiteren Menschen hat die Polizei das Haus der Familie im Örtchen Claygate durchsucht. Für die Ermittlungen seien auch vier Polizisten aus Frankreich nach Großbritannien gereist, teilte die französische Staatsanwaltschaft mit. Inzwischen sind in Frankreich zwei Mitglieder der Familie eingetroffen, um sich um die beiden überlebenden Mädchen des Mordfalles zu kümmern.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
DFB-Krise

Das WM-Desaster wird wohl keine personellen Konsequenzen in der DFB-Spitze nach sich ziehen. Halten Sie die Aufarbeitung in dieser Form für erfolgversprechend?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil