07. Mai 2012

Polizei erschießt Mann nach Axt-Attacke in Streit um Parkplatz

Aichach (dpa) - Im bayerischen Aichach hat die Polizei einen Mann erschossen. Nach einem Streit um einen Parkplatz hatte der 47-Jährige versucht, die Tür eines Nachbarn mit der Axt zu zerstören. Als die Polizei eintraf, verschanzte sich der Angreifer in seiner Wohnung. Die Beamten versuchten, in die Wohnung zu kommen. Dabei habe sie der Mann mit der Axt angegriffen, teilte die Staatsanwaltschaft Augsburg mit. Hierauf sei es zum Schusswaffengebrauch gekommen, heißt es ohne weitere Angaben. Die Kriminalpolizei Ingolstadt ermittelt.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil