15. August 2013

Polizei erschießt bewaffneten Randalierer

Merching (dpa) - Die Polizei hat im schwäbischen Merching einen Randalierer erschossen, der zuvor auf die Beamten gefeuert hatte. Der 34-Jährige soll am frühen Morgen seine Exfreundin belästigt haben, der neue Freund alarmierte daher per Notruf die Polizei. Die Beamten versuchten, den Mann zu beruhigen. Dennoch habe der 34-Jährige die Beamten aus unmittelbarer Nähe bedroht und schließlich einen Schuss abgegeben. Das Landeskriminalamt in München hat Ermittlungen aufgenommen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Reisegepäck

Haben Sie auch schon einmal Gepäck bei einer Flugreise verloren?

Die schönsten Seiten des Kreises
UMFRAGE
Tonne statt Kochtopf

Wie häufig werfen Sie Lebensmittel weg?

Zeitschriftenvorteil