30. Mai 2016

Polizei fasst Mann nach Alarm am Flughafen Köln/Bonn

Köln (dpa) - Die Bundespolizei hat einen Mann gefasst, der unkontrolliert in einen Sicherheitsbereich des Flughafens Köln/Bonn gelangt war und dadurch ein erhebliches Chaos ausgelöst hatte. Er werde von der Bundespolizei vernommen, sagte eine Polizeisprecherin. Medienberichte, wonach es sich um einen Passagier handele, der offenbar in Eile war und lediglich noch seinen Flug erwischen wollte, könne sie derzeit nicht bestätigen. Der Flugbetrieb war zuvor eingeschränkt worden. Alle Flüge am Terminal 1 wurden gestoppt.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Trainerentlassung

War die Entlassung von VfB-Trainer Tayfun Korkut richtig oder falsch?

Digitale Beilage
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil