22. Juni 2014

Polizei fasst Sohn von mächtigem mexikanischen Drogenboss

Morelia (dpa) - Die mexikanische Polizei hat den Sohn eines der mächtigsten Drogenhändler des Landes festgenommen. Einheiten der Bundespolizei fassten Huber Gómez Patiño in Arteaga. Der junge Mann sei bewaffnet gewesen und habe Drogen mit sich geführt, heißt es vom Innenministerium. Er habe den Polizisten mit dem Tod gedroht, sollten sie ihn nicht freilassen. Der 22-Jährige ist der Sohn des Chefs des Drogenkartells «Caballeros Templarios», der Tempelritter, Servando Gómez Martínez alias «La Tuta».

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
DFB-Krise

Das WM-Desaster wird wohl keine personellen Konsequenzen in der DFB-Spitze nach sich ziehen. Halten Sie die Aufarbeitung in dieser Form für erfolgversprechend?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil