15. September 2017

Polizei lässt Bande von Autodieben hochgehen

Bayreuth (dpa) - Sie sollen teure Autos in ganz Deutschland geklaut, in Tschechien zerlegt und dann verkauft haben - jetzt ist die international agierende Bande der Polizei ins Netz gegangen. Die Verdächtigen sollen einen Schaden von mehr als 1,2 Millionen Euro verursacht haben, allein im Haupttatzeitraum von Juni 2015 bis Juni 2016 waren sie für mehr als 100 Straftaten verantwortlich, wie die Polizei in Bayreuth mitteilte. Die mutmaßlichen Täter sollen vor allem aus Moldawien und Rumänien stammen, Kopf der Bande sei ein Tscheche.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Bundestagswahl 2017

Haben Sie sich schon für eine der Parteien bei der Bundestagswahl am Sonntag entschieden?

UMFRAGE
Erste Hilfe leisten

Die Hälfte der Deutschen traut sich nicht, Erste Hilfe zu leisten – aus Angst, etwas falsch zu machen. Sollten daher regelmäßige Erste-Hilfe-Kurse zur Pflicht werden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil