16. Mai 2012

Polizei löst verbotene Blockupy-Demonstration friedlich auf

Frankfurt/Main (dpa) - In Frankfurt/Main hat die Polizei eine von der Stadt verbotene Demonstration des Blockupy-Bündnisses friedlich aufgelöst. Der Großteil der rund 500 Teilnehmer verließ den Versammlungsplatz in der Innenstadt freiwillig, bevor der Rave gegen die europäische Sparpolitik und die Macht der Banken beginnen konnte. Wie die Polizei mitteilte, kam es bis zum Abend auch im Rest der Stadt nicht zu gewaltsamen Ausschreitungen. Am Samstag planen die Kapitalismuskritiker eine Großdemonstration.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil