14. August 2013

Polizei nimmt in Kairo führendes Mitglied der Muslimbrüder fest

Kairo (dpa) - Die ägyptische Polizei hat bei der gewaltsamen Räumung eines Protestlagers von Islamisten in Kairo ein führendes Mitglied der Muslimbruderschaft festgenommen. Ein dpa-Reporter beobachtete, wie der Islamist Mohammed al-Beltagi am Mittwoch von der Polizei aus einem Gebäude in der Nähe der Rabea-al-Adawija-Moschee im Stadtteil Nasr-City geholt wurde. Er hatte zu den Organisatoren der Proteste gehört.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Formularsprache

Sollten in Formularen grundsätzlich beide Geschlechter angesprochen werden?

UMFRAGE
SPD-Abstimmung über die Große Koalition

Wie werden Ihrer Meinung nach die SPD-Mitglieder entscheiden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil