15. Mai 2012

Polizei räumt erneut Platz Puerta del Sol in Madrid

Madrid (dpa) - Die spanische Polizei hat die dritte Nacht in Folge den Platz Puerta del Sol im Zentrum Madrids geräumt. Dort gab es eine Kundgebung der Bewegung der «Empörten». Acht Menschen wurden verhaftet. Sie sollen die Polizisten mit Flaschen und Pflastersteinen beworfen haben. Drei Menschen, darunter zwei Polizisten, seien leicht verletzt worden. Die Proteste richten sich gegen die Arbeitslosigkeit, die Politik der etablierten Parteien und gegen die Macht der Banken.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil