14. Dezember 2012

Polizei schweigt über Zahl der Toten in US-Schule

Washington (dpa) - Die Zahl der Todesopfer bei der Schießerei in einer Grundschule in Newtown ist weiter unklar. Ein Vertreter der Staatspolizei machte bei einer ersten Pressekonferenz in Newtown keine Angaben zu Toten und Verletzten. Nach Medienberichten sind bis zu 27 Menschen ums Leben gekommen, die meisten davon Kinder. Offiziell bestätigt wurde lediglich, dass der Schütze unter den Toten ist. Augenzeugen schilderten im US-Fernsehen, der Mann sei schwarz gekleidet gewesen und habe mindestens 100 Schüsse abgegeben.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil