15. Mai 2012

Polizei verbietet Lady-Gaga-Konzert in Jakarta wegen Islamisten

Jakarta (dpa) - Gewagte Outfits, schräge Bühnenshows - für konservative Muslime in Indonesien geht Lady Gaga zu weit. Nach Protesten von Islamisten hat Indonesiens Polizei ein Konzert es US-Stars im Juni untersagt. Es habe Einwände mehrerer Gruppierungen gegeben, sagte ein Polizeisprecher. Nach deren Meinung widersprechen die Auftritte der exzentrischen Sängerin der indonesischen Kultur. Vor allem die radikale Organisation «Islamische Verteidigerfront» hat gegen das Konzert mobil gemacht. Die Extremisten haben auch den Bau von christlichen Gotteshäusern verhindert.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil