21. Januar 2013

Polizei zieht Blitzeis-Bilanz: 1073 Unfälle im Südwesten

Stuttgart (dpa) - Blitzeis-Bilanz im Südwesten: Die Polizei hat während der Glatteis-Warnung in Baden-Würrtemberg 1073 Verkehrsunfälle gezählt. Ein Mann sei ums Leben gekommen, berichtete das Lagezentrum des Landesinnenministeriums. 58 Menschen wurden verletzt, 14 davon schwer. Der Sachschaden betrage mehr als drei Millionen Euro. Ein Rentner verunglückte in Sulz am Neckar tödlich, als er einen Gehweg streute. Laut Deutschem Wetterdienst können Niederschläge in der Nacht vereinzelt erneut zu Glätte im Südwesten führen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Meine Freizeitwelt
UMFRAGE
Plastikmüll

Laut der neuen Umweltbewusstseinsstudie macht sich fast jeder Deutsche Sorgen über Plastikmüll im Meer. Vermeiden Sie gezielt den Kauf von Plastikartikeln?

UMFRAGE
Medien

Sitzt Ihr Grundschulkind zu lange vor dem Bildschirm?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil