21. März 2014

Polizeikontrolle in Zug eskaliert: Ein Toter, drei Schwerverletzte

Kempten (dpa) - Bei einer blutigen Auseinandersetzung zwischen Polizisten und Fahrgästen in einem fahrenden Zug ist im Allgäu ein Mann ums Leben gekommen. Drei weitere Männer, darunter die beiden Bundespolizisten, wurden schwer verletzt. Der eine Beamte erlitt einen Beinschuss. Einer der Täter wurde später tot neben der Bahnstrecke entdeckt. Der zweite Täter wurde mit schweren Verletzungen in der Nähe gefunden. Die Hintergründe der Tat in der Regionalbahn sind auch Stunden nach dem Vorfall noch unklar.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil