12. November 2013

Polizist erschießt Mann in Stuttgart

Stuttgart (dpa) - In Stuttgart hat ein Polizist einen Mann erschossen. Der Polizist verletzte den 36-Jährigen tödlich im Unterleib. Der Mann hatte gegen Mitternacht selbst bei der Polizei angerufen und angekündigt, dass er in Kürze bewaffnet auf die Straße gehen werde. Das tat er dann auch und feuerte in die Luft. Als er die Waffe auf Aufforderung nicht auf den Boden legen wollte, schoss einer der Polizisten. Vermutlich habe der 36-Jährige mit einer Schreckschusswaffe geschossen, hieß es.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil