06. April 2017

Polizist schießt Mann an Dortmunder Sportplatz ins Bein

Dortmund (dpa) - An einem Sportplatz in Dortmund hat ein Polizist einen renitenten Mann angeschossen und verletzt. Die Kugel traf das Bein des Mannes, der danach von einem Notarzt versorgt wurde. Ein Anrufer hatte der Polizei am Abend gemeldet, dass ein randalierender Mann ohne Schuhe und Socken den Spielbetrieb störe. Als die Beamten am Sportplatz ankamen, wehrte sich der Mann gegen die Polizisten - ein Beamter zog daraufhin seine Waffe und schoss.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Jamaika-Sondierung geplatzt

Wie soll es nach dem Abbruch der Jamaika-Koalition Ihrer Meinung nach weitergehen, wofür sind Sie?

WELLNESS & GESUNDHEIT
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil