18. Februar 2013

Polter bewahrt Nürnberg vor Heimniederlage

Nürnberg (dpa) - Sebastian Polter hat den 1. FC Nürnberg in letzter Sekunde vor einer Heimniederlage bewahrt. Der Youngster erzielte in der zweiten Minute der Nachspielzeit den Ausgleich zum 2:2 gegen Hannover 96. Zuvor war Hannover zweimal durch Szabolcs Huszti und Didier Ya Konan in Führung gegangen, für die Hausherren hatte Timm Klose zum zwischenzeitlichen 1:1 ausgeglichen. 96 ist durch den Punktgewinn mit 30 Zählern Tabellenachter der Bundesliga. Der Club hat vier Zähler weniger und liegt erst einmal auf Rang 13.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil