14. Dezember 2012

Porno-Unternehmer Thylmann nach Deutschland ausgeliefert

Köln (dpa) - Der Porno-Unternehmer Fabian Thylmann ist von Belgien an Deutschland ausgeliefert worden. Er sei einem Richter vorgeführt worden und bleibe nun erst einmal in Haft, sagte ein Sprecher der Kölner Staatsanwaltschaft. Thylmann, der im Internet zahlreiche Pornoseiten betreibt, wird der Steuerhinterziehung beschuldigt. Seit vergangener Woche hatte er in Belgien in Auslieferungshaft gesessen. Thylmann war dort an seinem Wohnsitz festgenommen worden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil