05. September 2012

Porsches Ex-Finanzchef Härter bestreitet Vorwurf des Kreditbetrugs

Stuttgart (dpa) - Der wegen Kreditbetruges angeklagte frühere Porsche-Finanzchef Holger Härter betrachtet die Anschuldigungen gegen ihn als haltlos. Er weise die Vorwürfe eindeutig zurück, sagte der 56-Jährige vor dem Prozessbeginn im Landgericht Stuttgart. In der Verhandlung selber warf er der Anklagebehörde schwere handwerkliche Fehler vor. Laut Staatsanwaltschaft sollen der einstige Top-Manager und zwei seiner Ex-Führungskräfte einer Bank wichtige Angaben verheimlicht haben, um während des turbulenten Übernahmeversuchs bei VW leichter an frisches Geld zu kommen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
DFB-Krise

Das WM-Desaster wird wohl keine personellen Konsequenzen in der DFB-Spitze nach sich ziehen. Halten Sie die Aufarbeitung in dieser Form für erfolgversprechend?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil