29. Juli 2018

Portugal erstmals U19-Europameister

Seinäjoki (dpa) - Portugals Fußball-Nachwuchs hat nach drei Final-Niederlagen erstmals den Titel bei der U19-Europameisterschaft gewonnen. Die Portugiesen besiegten im Finale im finnischen Seinäjoki Italien mit 4:3 nach Verlängerung. Somit schafften es die Portugiesen als erstes Team, zwei Jahre nach dem Gewinn der U17-EM auch den U19-Titel zu holen. Titelverteidiger England musste sich nach einem 3:0 über Norwegen mit Rang fünf zufrieden geben. Die deutsche Auswahl war im März in der letzten Qualifikationsrunde gescheitert.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil