20. Juli 2012

Post: Keine Angaben zu Folgen der Neckermann-Insolvenz

Bonn (dpa) - Die Deutsche Post äußert sich derzeit nicht zu den möglichen Folgen der Insolvenz des Versandhändlers Neckermann für ihr Geschäft. Man kommentiere das nicht, sagte ein Unternehmenssprecher. Das «Handelsblatt» hatte berichtet, die Gewinnprognose von Post-Chef Frank Appel sei wegen der Insolvenz des Großkunden Neckermann.de nicht mehr zu halten. Appel will in diesem Jahr ein operatives Ergebnis von rund 2,5 Milliarden Euro erwirtschaften. Die Sonderabschreibung könne an die 100-Millionen-Euro heranreichen, mutmaßt die Zeitung.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil