16. Juli 2013

Post baut Online-Handel mit Lebensmitteln aus

Essen (dpa) - Die Deutsche Post DHL will am lukrativen Trend zum Lebensmittelkauf per Mausklick ordentlich mitverdienen. Nach einem Probelauf in Köln bringen Paketzusteller jetzt auch in vielen Ruhrgebietsstädten Essen und Getränke ins Haus. Bis zum Jahr 2015 wollten sie in allen deutschen Ballungsräumen im Online-Lebensmittelhandel aktiv sein. Das sagte Andrej Busch, der Chef des deutschen Paketgeschäfts von DHL, der «Westdeutschen Allgemeinen Zeitung» und dem Internetportal «derwesten.de». Im Herbst komme Berlin hinzu.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Trainerentlassung

War die Entlassung von VfB-Trainer Tayfun Korkut richtig oder falsch?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil