12. März 2018

Post gründet Gemeinschaftsbetrieb für Einsatz von Paketboten

Bonn (dpa) - Für den Einsatz ihrer Paketzusteller schraubt die Deutsche Post etwas an ihrer Arbeitsstruktur. Zum Mai soll ein sogenannter Gemeinschaftsbetrieb gegründet werden, wie am Montag bekannt wurde. Zuvor hatte die «Welt» darüber berichtet. Hiermit wird ein gemeinsamer Personaleinsatz von Mitarbeitern verschiedener Firmen erleichtert, zudem können gewisse Doppelstrukturen in der Verwaltung wegfallen. An der Bezahlung der Beschäftigten ändert sich nichts. Mehr als 40 000 Zusteller sind noch bei der Konzernmutter Post tätig, gut 10 000 Beschäftigte sind bei den «Delivery»-Tochterfirmen tätig.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil