15. Mai 2012

Präsident Hollande will Europa neue Orientierung geben

Paris (dpa) - Frankreichs neuer Präsident François Hollande will Europa neue Orientierung geben. Eineinhalb Wochen nach seinem Wahlerfolg wurde der 57-Jährige in Paris offiziell ins Amt eingeführt. Er ist der erste sozialistische Staatschef seit 17 Jahren im Elysée-Palast. Sein Mandat bestehe darin, ein unter der Schuldenlast ächzendes Frankreich wirtschaftlich wieder aufzurichten und Europa einen neuen Weg aufzuzeigen, kündigte er an. Hollande will noch am Abend zu einem ersten Treffen mit Kanzlerin Angela Merkel nach Berlin fliegen. Zuvor will er seinen neuen Regierungschef bekanntgeben.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Meine Freizeitwelt
UMFRAGE
Plastikmüll

Laut der neuen Umweltbewusstseinsstudie macht sich fast jeder Deutsche Sorgen über Plastikmüll im Meer. Vermeiden Sie gezielt den Kauf von Plastikartikeln?

UMFRAGE
Medien

Sitzt Ihr Grundschulkind zu lange vor dem Bildschirm?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil