27. Dezember 2012

Präsident Mursi beschwört Einheit der Ägypter

Kairo (dpa) - Präsident Mohammed Mursi hat die Einheit der Ägypter beschworen. Er wiederhole seinen Aufruf an alle politischen Kräfte, sich am Dialog zu beteiligen, sagte Mursi in einer Fernsehansprache. Er gab gleichzeitig Fehler zu. Die stark am islamischen Recht ausgerichtete Verfassung war von 63,8 Prozent der Wähler gebilligt worden. Allerdings lag die Wahlbeteiligung nur bei 33 Prozent. Innerhalb von zwei Monaten soll ein neues Parlament gewählt werden. Einen Termin dafür nannte Mursi in seiner Ansprache nicht.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
DFB-Krise

Das WM-Desaster wird wohl keine personellen Konsequenzen in der DFB-Spitze nach sich ziehen. Halten Sie die Aufarbeitung in dieser Form für erfolgversprechend?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil