17. Juni 2012

Präsidentenwahl in Ägypten um zwei Stunden verlängert

Kairo (dpa) - Die Stichwahl um die ägyptische Präsidentschaft ist um zwei Stunden verlängert worden. Die Wahllokale sollten demnach erst um 22.00 Uhr statt um 20.00 Uhr schließen, verfügte die ägyptische Wahlkommission. Dabei ist der Andrang bei der zweitägigen Abstimmung eher bescheiden. Um die Nachfolge des im Vorjahr gestürzten Langzeitherrschers Husni Mubarak kämpfen der ehemalige Regime-Politiker Ahmed Schafik und der Islamist Mohammed Mursi. Mit Ergebnissen wird nicht vor dem Mittwoch gerechnet.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil