24. Dezember 2012

Preise für Wohnimmobilien 2012 erneut gestiegen

Frankfurt/Main (dpa) - Auf dem Immobilienmarkt sind die Preise für Eigentumswohnungen und Häuser das zweite Jahr in Folge gestiegen. Immer mehr Menschen setzen angesichts von Finanzkrise und historisch niedrigen Zinsen aufs Eigenheim. Das ist das Ergebnis einer Studie der Feri EuroRating Services. Ein Ende des Runs ist nicht in Sicht. Der Studie zufolge werden die Preise für Wohneigentum noch bis mindestens 2015 steigen. Eigentumswohnungen in Hamburg könnten bis dahin fast 16 Prozent teurer werden, in München um die 11 Prozent.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil