29. April 2013

Presseplätze für NSU-Prozess: Eine Frage des Losglücks

München (dpa) - Bei der Verlosung der Presseplätze im NSU-Prozess kommt die türkische «Sabah» diesmal zum Zug. Mehrere große deutsche Zeitungen haben hingegen kein Glück. Schon drohen neue Streitigkeiten um die Vergabe.

Presseplätze
Journalisten-Akkreditierungsausweise für den NSU-Prozess. Foto: Stephan Jansen
dpa

OLG-Verfügung zur Presseakkreditierung

OLG-Mitteilung zur Verschiebung des Prozesses

Pressemitteilung Bundesverfassungsgericht

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil