09. Mai 2013

Prinz Harry beginnt USA-Visite - Besuch im Kapitol

Washington (dpa) - Zum ersten Mal seit dem Skandal um Nacktfotos in Las Vegas ist der britische Prinz Harry wieder in den USA. Zum Auftakt seines Besuchs kam der 28-Jährige ins Washingtoner Kapitol, um eine Fotoausstellung der Anti-Minen- Wohltätigkeitsorganisation Halo Trust zu besichtigen. Dort hatte auch seine Mutter mitgearbeitet, Prinzessin Diana. Harry ist ein Schirmherr der Organisation. Heute will er auf dem US-Nationalfriedhof in Arlington einen Kranz niederlegen. Sein Besuch steht hauptsächlich im Zeichen der Verdienste und Opfer der Streitkräfte.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil