20. September 2014

Prinz William vertritt Kate in Malta

Valletta (dpa) - Der britische Prinz William ist als Vertreter seiner schwangeren Frau Kate für einen offiziellen Besuch in Malta eingesprungen. William begann heute in Valetta einen zweitägigen Aufenthalt auf der Mittelmeer-Insel. Im Mittelpunkt standen dabei die Feiern zum 50. Unabhängigkeitstag der einstigen britischen Kolonie. Herzogin Kate, die auf Malta ihre erste offizielle Auslandsreise allein absolvieren sollte, hatte den Trip wegen Schwangerschaftsübelkeit abgesagt.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
UMFRAGE
Plastikmüll

Sind Sie bereit, auf Plastikverpackungen zu verzichten?

UMFRAGE
Koalitionsverhandlungen

Die SPD will den Unionsparteien in den Koalitionsverhandlungen Zugeständnisse auf den Feldern Arbeit, Gesundheit und Flüchtlinge abringen. Soll die Union den Sozialdemokraten entgegenkommen?

Anzeige
WELLNESS & GESUNDHEIT
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil