24. Juli 2013

Pro-Mursi-Demonstration in Kairo angegriffen - angeblich zwei Tote

Kairo (dpa) - Eine Demonstration von Anhängern des gestürzten ägyptischen Präsidenten Mohammed Mursi ist am frühen Morgen in Kairo angegriffen worden. Das berichtet eine Korrespondentin des arabischen Nachrichtensenders Al-Dschasira. Die Muslimbruderschaft, aus der Mursi stammt, erklärte nach Angaben der Zeitung «Al-Ahram», dass zwei ihrer Mitglieder getötet und Dutzende verletzt worden seien. Eine offizielle Bestätigung des Gesundheitsministerium gebe es nicht.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Regierungskoalition

In dieser Woche starten in Berlin die Gespräche über eine schwarz-gelb-grüne Regierungskoalition. Werden CDU, CSU, FDP und Grüne ein Jamaika-Bündnis hinbekommen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil