09. Dezember 2012

Prognosen: Ponta gewinnt haushoch Parlamentswahl in Rumänien

Bukarest (dpa) - In Rumänien hat Ministerpräsident Victor Ponta an der Spitze seiner sozial-liberalen Koalition laut Wählerbefragungen die Parlamentswahl erwartungsgemäß haushoch gewonnen. Das bürgerliche Oppositionsbündnis ARD, das Staatspräsident Traian Basescu nahesteht, verlor klar. Ponta kündigte umgehend Koalitionsverhandlungen mit der kleinen Ungarn-Partei UDMR an. Basescu äußerte sich zunächst nicht. Er hatte vorher mehrfach angedeutet, dass er Ponta nicht zum Regierungschef ernennen wolle, selbst wenn dessen Koalition die Wahl gewinnt.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Trainerentlassung

War die Entlassung von VfB-Trainer Tayfun Korkut richtig oder falsch?

Digitale Beilage
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil