01. Februar 2013

Proteste in Ägypten - Haft für Mitglieder des «Schwarzen Blocks»

Kairo (dpa) - Die ägyptische Polizei bereitet sich auf neue Protestkundgebungen vor. Die Gegner der regierenden Islamisten wollen sich in Kairo auf dem Tahrir-Platz und vor dem Präsidentenpalast versammeln. Die Staatsanwaltschaft ordnete inzwischen die Inhaftierung von drei mutmaßlichen Mitgliedern der Anarchistenbewegung «Schwarzer Block» an. Laut dem staatlichen Nachrichtenportal «Al-Ahram» fand die Polizei bei den Männern ein Schrotgewehr. Die regierenden Islamisten sehen in dem «Schwarzen Block» eine Terrororganisation.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Blutspenden

Spenden Sie regelmäßig Blut?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil