01. Februar 2013

Proteste in Ägypten - Haft für Mitglieder des «Schwarzen Blocks»

Kairo (dpa) - Die ägyptische Polizei bereitet sich auf neue Protestkundgebungen vor. Die Gegner der regierenden Islamisten wollen sich in Kairo auf dem Tahrir-Platz und vor dem Präsidentenpalast versammeln. Die Staatsanwaltschaft ordnete inzwischen die Inhaftierung von drei mutmaßlichen Mitgliedern der Anarchistenbewegung «Schwarzer Block» an. Laut dem staatlichen Nachrichtenportal «Al-Ahram» fand die Polizei bei den Männern ein Schrotgewehr. Die regierenden Islamisten sehen in dem «Schwarzen Block» eine Terrororganisation.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil