25. Dezember 2014

Proteste nach Tod von schwarzem Jugendlichen nahe Ferguson

St. Louis (dpa) - Nach dem Tod eines weiteren schwarzen Jugendlichen durch eine Polizeikugel im US-Bundesstaat Missouri ist es zu Ausschreitungen am Tatort in Berkeley gekommen. Ein weißer Beamter hatte in der Nacht zu gestern einen 18-Jährigen an einer Tankstelle erschossen, nachdem dieser laut Polizei eine Waffe auf einen Polizisten gerichtet hatte. Die Polizei veröffentlichte Videoaufnahmen mehrerer Überwachungskameras. Dabei ist der Jugendliche zu sehen, wie er seinen Arm in Richtung des Beamten hebt und anscheinend eine Pistole auf diesen richtet.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil