18. Juli 2013

Proteste und Festnahmen in Moskau nach Inhaftierung Nawalnys

Moskau (dpa) - Bei Protesten gegen die Inhaftierung des bekannten Oppositionellen Alexej Nawalny hat die Polizei in Moskau mehrere Kremlgegner festgenommen. Im Zentrum der russischen Hauptstadt seien mehr als 15 Demonstranten abgeführt worden, berichtete das regierungskritische Internetportal kasparov.ru. Der 37 Jahre alte Gegner von Kremlchef Wladimir Putin war zuvor in der Stadt Kirow zu fünfJahren Straflager wegen Veruntreuung verurteilt worden. Auch in anderen Großstädten gab es Proteste.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Trainerentlassung

War die Entlassung von VfB-Trainer Tayfun Korkut richtig oder falsch?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil