21. September 2014

Provokation für Muslime: Serben errichten Holzkreuz über Sarajevo

Sarajevo (dpa) - Serbische Nationalisten haben auf einem Berg über der bosnischen Hauptstadt Sarajevo ein großes Holzkreuz errichtet. Das berichten regionale Medien. Das Kreuz sei eine Provokation für alle muslimischen Opfer während der jahrelangen Belagerung Sarajevos durch Serben im Bürgerkrieg, werden Vertreter der über 11 000 Kriegstoten in der Hauptstadt zitiert. Serbische Verbände hatten damals auf den Bergen rings um die Stadt schwere Artillerie in Stellung gebracht und Sarajevo beschossen. Zudem waren die Bewohner von serbischen Scharfschützen unter Feuer genommen worden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
WELLNESS & GESUNDHEIT
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil