18. August 2013

Prozess gegen gestürzten Spitzenpolitiker Bo Xilai am Donnerstag

Peking (dpa) - Der inhaftierte chinesische Spitzenpolitiker Bo Xilai muss sich ab Donnerstag vor Gericht verantworten. Der Prozess gegen den 64-Jährigen werde dann vor dem Volksgericht in der Stadt Jinan in Ostchina beginnen, meldete die amtliche Nachrichtenagentur Xinhua. Die Staatsanwaltschaft wirft dem Politbüromitglied «Bestechlichkeit, Unterschlagung und Machtmissbrauch» vor. Der Fall Bo Xilai gilt als der größte Skandal in der jüngeren Geschichte der Partei.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Regierungskoalition

In dieser Woche starten in Berlin die Gespräche über eine schwarz-gelb-grüne Regierungskoalition. Werden CDU, CSU, FDP und Grüne ein Jamaika-Bündnis hinbekommen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil