30. April 2012

Prozess um Ermordung von Arzu Ö. aus Detmold beginnt

Detmold (dpa) - Fünf Geschwister der entführten und ermordeten Kurdin Arzu Ö. müssen sich von heute an vor dem Landgericht Detmold verantworten. Der Vorwurf gegen sie lautet Geiselnahme. Drei von ihnen wirft die Staatsanwaltschaft zudem Mord vor. Die vier Brüder und eine Schwester sollen die 18-jährige Arzu vergangenes Jahr aus der Wohnung ihres Freundes entführt haben. Die Leiche wurde Mitte Januar bei Hamburg gefunden. Tatmotiv ist laut Anklage, dass die Familie die Beziehung Arzus zu einem deutschen Bäckergesellen nicht akzeptieren wollte.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil