03. Februar 2017

Prozess um Tod von Prügelopfer Niklas geht weiter

Bonn (dpa) - Am Bonner Landgericht wird am Vormittag der Prozess um den Tod des verprügelten Schülers Niklas fortgesetzt. Folgt das Gericht seiner bisherigen Planung, wird es an diesem dritten Verhandlungstag noch nicht konkret um den Angriff auf den 17-Jährigen gehen. Die Staatsanwaltschaft wirft den beiden Angeklagten Angriffe auch in anderen Zusammenhängen vor - diese sollen zuerst behandelt werden. Den Kernvorwurf des Prozesses, die Attacke auf Niklas im Mai 2016, bestreitet der 21 Jahre alte Hauptangeklagte.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil