31. Oktober 2017

Puigdemonts Anwalt in Belgien kündigt Stellungnahme an

Madrid (dpa) - Der in Spanien wegen Rebellion angeklagte abgesetzte Regionalpräsident Kataloniens, Carles Puigdemont, ist nach Belgien geflohen. Er habe den Separatisten «persönlich gesehen», sagte der belgische Anwalt Paul Bekaert. Puigdemont sei in Belgien und habe ihn als Berater angestellt, bestätigte Bekaert dem TV-Sender VRT in einem Interview. Für heute kündigte er eine Stellungnahme Puigdemonts an. Unklar ist, ob der Katalane in Belgien Asyl beantragen will. «Das ist noch nicht beschlossen», sagte Bekaert.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil