02. August 2012

Pussy-Riot-Prozess: Verteidigung erwartet Urteil im Schnellverfahren

Moskau (dpa) - Die Moskauer Justiz will den umstrittenen Prozess gegen drei Gegnerinnen von Kremlchef Putin nach Ansicht der Verteidigung in großer Eile durchpeitschen. Die Marathonsitzungen ließen ein Urteil gegen die Mitglieder der russischen Skandalband Pussy Riot schon in der kommenden Woche vermuten, sagte ihr Anwalt. Den Künstlerinnen drohen nach einem Punkgebet gegen Putin und Patriarch Kirill in der wichtigsten russisch-orthodoxen Kathedrale sieben Jahre Haft wegen Rowdytums aus religiösem Hass.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Formularsprache

Sollten in Formularen grundsätzlich beide Geschlechter angesprochen werden?

UMFRAGE
SPD-Abstimmung über die Große Koalition

Wie werden Ihrer Meinung nach die SPD-Mitglieder entscheiden?

Aus- und Weiterbildung
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil