15. April 2014

Putin ruft zur Deeskalation auf

Moskau (dpa) - Überraschende Wende in der Rhetorik Moskaus: Russlands Präsident Wladimir Putin hat in einem Telefonat mit seinem US-Kollegen Barack Obama eine Einmischung in die Unruhen in der Ostukraine bestritten. Laut Mitteilung der Regierung in Moskau zeigte sich Obama bei der Unterredung besorgt über eine mutmaßliche Intervention Russlands. Putin rief seinen US-Kollegen auf, seinen Einfluss in der Ukraine geltend zu machen, um ein Blutvergießen und den Einsatz von Gewalt zu verhindern.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Regierungskoalition

In dieser Woche starten in Berlin die Gespräche über eine schwarz-gelb-grüne Regierungskoalition. Werden CDU, CSU, FDP und Grüne ein Jamaika-Bündnis hinbekommen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil