10. Mai 2012

Putin sagt Teilnahme am G8-Gipfel ab - Medwedew kommt

Washington (dpa) - Der russische Präsident Wladimir Putin hat seine Teilnahme am G8-Gipfel am 18. und 19. Mai in den USA abgesagt. Er bedauere es, dass er wegen seiner Verpflichtungen im Zuge der Regierungsbildung in Moskau nicht zu dem Treffen in Camp David kommen könne, sagte Putin nach Angaben des Weißen Hauses in einem Telefonat mit US-Präsident Barack Obama. Obama habe Verständnis für Putins Entscheidung geäußert und begrüße es, dass Regierungschef Dmitri Medwedew am Gipfel teilnehme, hieß es weiter.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil