01. Juni 2012

Putin und Hollande wollen in Syrien politische Lösungen

Paris (dpa) - Moskau und Paris wollen bei der Lösung der Syrien-Krise auf politische Lösungen setzen. Es gelte, vor allem dem Friedensplan von Unterhändler Kofi Annan zum Erfolg zu verhelfen. Das sagte Frankreichs Präsident François Hollande nach einem Treffen mit dem russischen Staatschef Wladimir Putin. Eine Lösung ohne den Abgang von Staatschef Baschar al-Assad sei aber undenkbar, betonte Hollande. Putin sagte: Das Ziel bestehe in der Versöhnung der Konfliktparteien. Wie zuvor schon bei Kanzlerin Angela Merkel in Berlin betonte Putin den konstruktiven Ton der Gespräche.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil