11. November 2014

Putin und Obama sprechen über Ukraine und Syrien

Peking (dpa) - US-Präsident Barack Obama und der russische Staatschef Wladimir Putin haben am Rande des Asien-Pazifik-Gipfels in Peking über die Krisen in der Ukraine und Syrien gesprochen. Die beiden hätten sich mehrfach in den Pausen des Gipfelprogramms getroffen, sagte Kremlsprecher Dmitri Peskow der Agentur Interfax zufolge. Dabei ging es demnach unter anderem auch um den Iran und die Beziehungen zwischen den USA und Russland. Am Wochenende werden Obama und Putin zum G20-Gipfel in Australien erwartet.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Regierungskoalition

In dieser Woche starten in Berlin die Gespräche über eine schwarz-gelb-grüne Regierungskoalition. Werden CDU, CSU, FDP und Grüne ein Jamaika-Bündnis hinbekommen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil