12. Februar 2018

Putin und Trump sprechen über Palästina-Konflikt

Moskau (dpa) - Der russische Staatschef Wladimir Putin und US-Präsident Donald Trump haben telefonisch über den israelisch-palästinensischen Konflikt gesprochen. Das sagte Putin in Moskau bei einem Treffen mit Palästinenserpräsident Mahmud Abbas. «Ich möchte Ihnen seine allerbesten Wünsche weitergeben», sagte Putin der Agentur Tass zufolge an die Adresse des Palästinenserpräsidenten gerichtet. Abbas entgegnete, die Palästinenser akzeptierten die USA nicht mehr als Vermittler im Nahost-Konflikt, weil diese ihre Botschaft nach Jerusalem verlegen wollten.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Formularsprache

Sollten in Formularen grundsätzlich beide Geschlechter angesprochen werden?

UMFRAGE
SPD-Abstimmung über die Große Koalition

Wie werden Ihrer Meinung nach die SPD-Mitglieder entscheiden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil