21. Juni 2013

Putin will Investitionsklima für Deutschland in Russland verbessern

St. Petersburg (dpa) - Kremlchef Wladimir Putin hat bei einer Diskussion mit Bundeskanzlerin Angela Merkel in St. Petersburg ein eingetrübtes Investitionsklima in Russland eingeräumt. Die Regierung und alle Behörden müssten zu einer Verbesserung beitragen, das habe absolute Priorität, sagte Putin vor Konzernchefs und Politikern beim Internationalen Wirtschaftsforum. Deutschland und Russland verbindet eine Modernisierungspartnerschaft. Investoren auch aus Deutschland beklagen aber immer wieder Korruption und Rechtsunsicherheit.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil