15. Dezember 2012

Queen «tief geschockt und traurig» über US-Schulmassaker

London (dpa) - Königin Elizabeth II. hat sich «tief geschockt» und betroffen von dem Schulmassaker im US-Bundesstaat Connecticut gezeigt. Insbesondere die Nachricht, dass so viele der Opfer Kinder sind, habe sie «traurig» gemacht. Das schrieb die Queen laut britischer Nachrichtenagentur PA an US-Präsident Barack Obama. In Gedanken und Gebeten seien alle in Großbritannien und im gesamten Commonwealth bei den Familien und Freunden derer, die getötet wurden, und denen, die von dem heutige Vorfall betroffen sind.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil