23. Mai 2012

Quo vadis Schlecker - Investor oder Zerschlagung?

Stuttgart (dpa) - Die Verhandlungen über eine Rettung der insolventen Drogeriekette Schlecker gehen auf die Zielgerade. Eine Vorentscheidung über den Einstieg von Investoren könnte bereits am Freitag beim Gläubigerausschuss fallen, hieß es aus Verhandlungskreisen. Es gebe weiterhin verschiedene Optionen. Laut Medienberichten steht Schlecker aber schon vor dem Aus. Die Gläubiger könnten die Zerschlagung beschließen, berichteten die «Stuttgarter Nachrichten» und das «Managermagazin». Im Zuge der Insolvenz der Drogeriekette war im März rund 10 000 Beschäftigten gekündigt worden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil