08. April 2014

R&B-Sänger Chris Brown nun in Washingtoner Gefängnis

Los Angeles (dpa) - Per Gefangenentransport von Los Angeles nach Washington: Der für seine Wutausbrüche bekannte R&B-Sänger Chris Brown ist nach einem mehrtägigen Transport in der US-Hauptstadt eingetroffen. Das berichtete der Sender CNN heute. In Washington steht dem 24-jährigen Sänger Mitte April ein Prozess bevor. Im vorigen Oktober war es zwischen Brown und einem Mann vor einem Hotel in Washington zu Handgreiflichkeiten gekommen. Ein Richter widerrief daraufhin eine frühere Bewährungsstrafe des Künstlers.

Los Angeles (dpa) - Per Gefangenentransport von Los Angeles nach Washington: Der für seine Wutausbrüche bekannte R&B-Sänger
Chris Brown ist nach einem mehrtägigen Transport in der US-Hauptstadt eingetroffen. Das berichtete der Sender CNN heute. In Washington steht dem 24-jährigen Sänger Mitte April ein Prozess bevor. Im vorigen Oktober war es zwischen Brown und einem Mann vor einem Hotel in Washington zu Handgreiflichkeiten gekommen. Ein Richter widerrief daraufhin eine frühere Bewährungsstrafe des Künstlers.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Jamaika-Sondierung geplatzt

Wie soll es nach dem Abbruch der Jamaika-Koalition Ihrer Meinung nach weitergehen, wofür sind Sie?

WELLNESS & GESUNDHEIT
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil