05. Mai 2012

Radikal-islamische Salafisten verteilen Korane in Berlin

Berlin (dpa) - Radikal-islamische Salafisten haben erneut kostenlose Koran-Exemplare in Berlin verteilt. Trotz einer Kundgebung der rechtspopulistischen Partei Pro Deutschland gab es bis zum Mittag keine Zwischenfälle, sagte ein Polizeisprecher. In Solingen war es vergangene Woche bei einer Wahlkampfaktion der Splitterpartei Pro NRW zu Ausschreitungen gekommen. Die Rechtsextremen hatten Salafisten in der Nähe einer Moschee mit Karikaturen des Propheten Mohammed provoziert. Die Islamisten versuchten daraufhin die Polizeisperre zu durchbrechen und warfen mit Steinen auf Beamte.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Regierungskoalition

In dieser Woche starten in Berlin die Gespräche über eine schwarz-gelb-grüne Regierungskoalition. Werden CDU, CSU, FDP und Grüne ein Jamaika-Bündnis hinbekommen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil